Das Gehäuse

 

Maßnahme 3:

Innenseitiges Bekleben der großen Blechflächen des Gehäuses mit Antidröhnmatten auf Bitumenbasis. ("Kfz-Bitumenmatte", Best.Nr. 80 95 94-WZ oder alternativ "Antidröhnpappe", Best.Nr. 80 79 23-WZ, Conrad Electronic, 3 Stück für insgesamt 8,85 € + 4,- € Versand)

Die Matten sind selbstklebend, Befestigungsprobleme treten dank des starken Klebers nicht auf. Der Zuschnitt der Platten gelingt bei geraden Schnitten mit einer haushaltsüblichen Schere, Kurvenschnitte (falls nötig) gestalten sich etwas schwieriger. Die Aufgabe der Matten besteht hauptsächlich im Einbringen von Masse und Dämpfung, nicht im Abdichten des Gehäuses. Es ist daher nicht erforderlich, exakt an die Ecken im Gehäuse heran zu arbeiten.

Achtung: Bitumen ist nicht unumstritten. Obwohl seit dem Anfang der 80er Jahre durch Umstellung des Fertigungsprozesses keine oder nicht messbare Konzentrationen von Polyzyklischen Aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) mehr von Bitumen abgegeben werden und somit keine Gefährdung der Gesundheit statt finden sollte, möchte ich diesen Hinweis für die geben, die der Industrie weniger Vertrauen schenken als ich.

Bewertung der Maßnahme 3:

+

Auch hier ist es die Eliminierung oder Dämpfung hoher Frequenzen sowie schnarrender Geräusche, die diese Maßnahme empfehlenswert machen. Das Gehäuse wirkt in akustischer Hinsicht solider, wie aus einem Guss. Kritisch zu betrachten ist die Tatsache, dass große Flächen des Gehäuses nun nicht mehr oder kaum noch für die Wärmeabgabe nach außen zur Verfügung stehen, dieses Manko wird aber durch die Auslagerung des Netzteils und der Entnahme des mir abgewandten Gehäuseseitenteils mehr als ausgeglichen. Die dadurch frei gewordenen Öffnungen lassen keinen Wärmestau im Gehäuse zu. Tipp: Maßnahme 3 erst nach dem Entkoppeln des CPU-Lüfters vom CPU-Kühlkörper durchführen, da hiernach erheblich weniger Blechflächen zum Schwingen angeregt werden.

 

 

 

 

 

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!